Les Fontaines

zurück zur Liste

Beschreibung

In Le Plan de la Tour hat es nie an Wasser gefehlt! Die Brunnen waren lange Zeit das Herzstück des Lebens im Dorf und in den Weilern, bis es Pumpen gab. Die zu Brunnen umgebauten Brunnen zeugen von der Vergangenheit als Orte der Begegnung und des Austauschs.

Es gab viele Brunnen, bevor diese in der Gemeinde in Brunnen umgewandelt wurden. Man musste das Wasser holen gehen und das war eine lästige Pflicht.
Im Jahr 1839 wurde ein Hydrant (heute Place Clemenceau) errichtet und anschließend wurden in den verschiedenen Vierteln des Dorfes und der Weiler Drehkreuzpumpen oder Pendelpumpen aufgestellt.
Die Ausstattung aller Ortsteile zog sich über mehrere Jahre hin.
Eine weitere Besonderheit unseres Dorfes ist, dass trotz der Außenbrunnen, die einem Viertel oder Weiler gemeinsam sind, viele Häuser ihre eigenen Brunnen besitzen, die immer in Garagen oder Gärten zu finden sind.
Leitungswasser aus dem Wasserhahn kam in den Häusern von Plan de la Tour in den 60er/70er Jahren an.

Kategorien

  • Historisches Erbe

Gesprochene Sprachen

  • Französisch

Standort

Place Foch 83120 Le Plan de la Tour

Buchen Sie Ihre Aktivitäten

Votre navigateur est dépassé !

Mettez à jour votre navigateur pour voir ce site internet correctement. Mettre à jour mon navigateur

×